Biofeedback

biofeedback

Biofeedback - Den eigenen Körper steuern lernen

Was ist Biofeedback?
Biofeedback (engl.) heißt übersetzt: Rückmeldung, Rückkopplung

Biofeedback fördert die Selbstwahrnehmung und schafft Ihnen einen Zugang zu Reaktions- und Handlungsweisen Ihres Körpers. Dabei werden unbewusst ablaufende Vorgänge im Körper erlebbar gemacht und rückgemeldet, um diese dann willentlich und achtsam positiv zu verändern.

Biofeedback kann helfen, sich selbst zu helfen – indem man lernt, den eigenen Körper zu beeinflussen.

Mediziner und Therapeuten nutzen das Biofeedback, um Heilungsprozesse zu unterstützen, Schmerzzustände zu lindern, Ängste und Phobien zu therapieren oder den Körper zur Ruhe und in die Entspannung zu bringen.
Im nicht-medizinischen Bereich wird Biofeedback unter anderem im Coaching eingesetzt.
Manager stärken damit ihre mentale Kraft, lernen Stress-Situationen besser zu meistern, Spitzensportler steigern die Leistung und minimieren das  Verletzungsrisiko.

Beim Biofeedback werden mit Hilfe von Sensoren und speziellen elektronischen Geräten Körperfunktionen wie z.B. die Muskelspannung, der Hautleitwert, die Körpertemperatur, der Puls, die Atemtiefe und -frequenz und weitere Werte gemessen und sichtbar gemacht.
Durch diese Darstellung kann man lernen, diese Vorgänge im Körper bewusst wahrzunehmen und selbst zu beeinflussen.

So können nicht nur das Wohlbefinden verbessert und die Leistung gesteigert werden, sondern auch gezielt Nervosität und muskuläre Verspannungen, sogar ein zu hoher Blutdruck, reguliert und gebessert werden.

  • Kopfschmerzen (Migräne, Spannungskopfschmerz)
  • Bluthochdruck
  • chronische Rückenschmerzen
  • Fibromyalgie
  • Muskelverspannungen
  • Asthma Bronchiale, COPD, andere Lungenerkrankungen
  • Long-Covid-Syndrom, chronisches Fatige-Syndrom
  • Schlafstörungen
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom, Burnout, Depressionen
  • Angststörungen auch Phobien
  • Durchblutungsstörungen (z.B. Morbus Raynaud)
  • Substanzmissbrauch (Alkohol, Nikotin)
  • Betriebliche Gesundheitsfürsorge
  • Stressmanagement, Prävention von Burnout u. Erschöpfungssyndrom
  • Schulung der körperlichen Wahrnehmung
  • mentale Stärkung
  • Ressourcenfindung und -aufbau, Stärkung von Potenzialen
  • Peak Performance - erzielen von Spitzenleistung
  • Erhalt der Leistungs- und Regenerationsfähigkeit
  • Verbesserung der Entspannungsfähigkeit
  • Aufbau von Ausgeglichenheit und innerer Ruhe

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte.
Grundsätzlich müssen die Kosten vom Patienten SELBST getragen werden, einige private Krankenkassen erstatten die Kosten ganz oder teilweise.
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten hierfür in der Regel allerdings nicht.

Leistung

Ziffer nach GOÄ

Faktor

Kosten

Ärztliches Beratungsgespräch (kurz)

1

2,3

10,72 Euro

Erstberatung und Anamneseerhebung für die Biofeedback-Therapie, mind. 45 min

860 (analog)

1,8

96,52 Euro

Biofeedback Einzelsitzung, mind. 25 min

870 (analog)

1,2

52,46 Euro

Biofeedback - Atempacing mind. 25 min

870 (analog)

1,2

52,46 Euro

Biofeedback mit Elektromyographie, mind. 30 min

838 (analog)

1,8

57,70 Euro

 

    Lösung "Aromatherapie-Quiz"

    Bei der diesjährigen „Fleckaschau“ haben wir im Rahmen unserer Präsentation ein
    „Aromatherapie-Quiz“ veranstaltet.
    Unter allen Teilnehmern mit der richtigen Lösung verlosen wir eine kostenlose Aromatherapie-Beratung in unseren Räumlichkeiten.

    Die Gewinnerin/der Gewinner wurde bereits schriftlich von uns benachrichtigt.

    Folgende Düfte galt es zu erschnuppern:

    1. Orange
    2. Zitrone
    3. Lavendel
    4. Fichtennadel
    5. Bergamotte
     
    Wir wünschen der Gewinnerin/dem Gewinner viel Freude mit der Beratung!

    Sie suchen noch einen guten Vorsatz für 2023?

    Nichtraucher in 6 Wochen

    Ärtzlich begleitet

    Informieren Sie sich unverbindlich.